SciELO - Scientific Electronic Library Online

 
vol.26 issue1The surgery of the pituitary gland using a transphenoidal approach under radiofluoroscopic control and microdisection: a new treatment for diabetic retinopathy, pituitary tumors and endocrinodependent growthsAcute cerebellar ataxia in children author indexsubject indexarticles search
Home Pagealphabetic serial listing  

Services on Demand

Journal

Article

Indicators

Related links

Share


Arquivos de Neuro-Psiquiatria

Print version ISSN 0004-282X

Abstract

DIETZ, H.; SEIXAS, V.; ZEITLER, E.  and  WOLF, R.. Myeloszintigraphie mit RIHSA in der Diagnostik intraspinaler Erkrankungen. Arq. Neuro-Psiquiatr. [online]. 1968, vol.26, n.1, pp.21-30. ISSN 0004-282X.  http://dx.doi.org/10.1590/S0004-282X1968000100003.

Das Studium von 214 Myeloszintigraphien, die in 200 Patienten durchgeführt wurden, làsst feststellen: 1) die Myeloszintigraphie bietet eine Reihe neuer Mõglichkeiten in Neurologie, besonders was die Diagnostik raumbeschrãnkender und arachnoiditischer Prozessen sowie der Missbildungen betrifft; 2) sie kann und will kein Ersatz der Kontrastmittelmyelo-graphie sein, die beiden Methoden Zusammen erweitern das diagnostiche Rüstzeug der Neurologie; 3) in mancher Hinsicht dürfte sie gegenüber der Anwendung von Kontrastmitteln, besonders in der Diagnose von Arachoiditiden, Wurzelausrisse und Missbildungen des Spinalkanals Vorteile haben; 4) sie ist durch technisch leichte Handhabung, gute Vertraglichkeit, rasche Resorption und vollstãndige Elimination der radioaktiven Substanz, und gute diagnostische Leistungsfáhigkeit ein beachtenswertes Verfahren.

        · abstract in English | Portuguese     · text in Portuguese     · Portuguese ( pdf )

 

Creative Commons License All the contents of this journal, except where otherwise noted, is licensed under a Creative Commons Attribution License