SciELO - Scientific Electronic Library Online

 
vol.18 número3A função das identificações “como se” em um caso de psicose mascaradaInclusão da diferença e reinternação psiquiátrica: estudo através de um “caso traçador” índice de autoresíndice de assuntospesquisa de artigos
Home Pagelista alfabética de periódicos  

Serviços Personalizados

Journal

Artigo

Indicadores

Links relacionados

Compartilhar


Revista Latinoamericana de Psicopatologia Fundamental

versão impressa ISSN 1415-4714versão On-line ISSN 1984-0381

Resumo

RESSTEL, Cizina Célia F.P.; JUSTO, José Sterza  e  OKAMOTO, Mary Yoko. Kinder von Dekasegi: Herausforderungen und Schwierigkeiten bei der Rückkehr nach Brasilien. Rev. latinoam. psicopatol. fundam. [online]. 2015, vol.18, n.3, pp.490-503. ISSN 1415-4714.  https://doi.org/10.1590/1415-4714.2015v18n3p490.6.

Die Dekasegi Bewegung entstand in den 80er Jahren in Brasilien und in Lateinamerika. Es handelt sich dabei um Nachkommen japanischer Einwanderer, die nach Japan auswanderten um dort zu arbeiten. Heute kommen viele Familien in Begleitung ihrer Kinder nach Brasilien zurück. Unsere Untersuchung hatte zum Ziel, die (Wieder-)Anpassungsschwierigkeiten an die brasilianische Kultur zu analysieren, vor allem im schulischen Bereich. Wir benutzten eine klinische Untersuchungsmethode und Interviews mit den Eltern und Kindern. Die Ergebnisse zeigen Faktoren auf, die dazu beitragen, die Anpassungsschwierigkeiten der Kinder an die neue Umgebung zu verstärken oder zu verschlimmern.

Palavras-chave : Kinder von Dekasegi; Einwanderung; Erziehung; Psychoanalyse.

        · resumo em Português | Inglês | Francês | Espanhol | Chinês     · texto em Português     · Português ( pdf )